museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kreismuseum Bitterfeld Bitterfelder Kreiszeitung

Collection: Bitterfelder Kreiszeitung ( Kreismuseum Bitterfeld )

About the collection

Die Bitterfelder Kreis-Zeitung wurde im 1. Jahrgang bis zur Ausgabe Nr. 15 des 2. Jahrgangs als "Bitterfelder Bauern-Stimme" herausgegeben. Mit Ausgabe Nr. 16 des Jahres 1961 (2. Jahrgang) erhält das Blatt den Titel "Bitterfelder Kreis-Zeitung". Der Zusatztitel "Organ der Kreisleitung der SED und des Kreisauschusses der Nationalen Front" wird zwischen September 1961 & April 1962 ausgegeben. Mit Ausgabe 15 von 1962 (3. Jahrgang) änderte sich der Kopf der Zeitung sowie der Titel. Aus "Bitterfelder Kreis-Zeitung wurde "bk Bitterfelder Kreiszeitung für Stadt und Land". Bis Dezember 1964 wurde die Farbe Rot, als einzige Akzentuierungsfarbe genutzt. Ab Ausgabe 51 des 5. Jahrgangs waren es v. a. Grün und Blau. im 6. Jahrgang (1965) waren es wieder Rot, aber auch Lila. Die verantwortlicher Redakteure wechselten im Laufe der Jahre. Zu ihnen gehörten: Karl Münstermann, später Joachim Schulze, dann Helmut Schröter. Daneben gab es weitere Redaktionsmitglieder sowie freie Redakteure. Die Redaktion der einmal wöchentlich erscheinenden Periodika befand sich erst in Bitterfeld, Richard-Stahn-Straße 8 (heute: Dürener Straße), später dann in der Straße der Republik 52 (heute: Burgstraße).
Die Sammlung ist Bestandteil des Bibliotheksbestandes des Kreismuseums Bitterfeld. Dort ist sie unter der Signatur: IX 7271 abgelegt. Die Sammlung ist unvollständig. Bis wann die Bitterfelder Kreiszeitung herausgegeben wurde ist nicht bekannt.

Enthält:
• Bitterfelder Bauernstimme | 2. Jahrgang (1961)
• Bitterfelder Kreis-Zeitung | 3. Jahrgang (1962)
• Bitterfelder Kreiszeitung | 4. Jahrgang (1963)
• Bitterfelder Kreiszeitung | 5. Jahrgang (1964)
• Bitterfelder Kreiszeitung | 6. Jahrgang (1965)

This collection is part of

Bibliothek [75]

Objects