museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Winckelmann-Museum Stendal Serviceteile Meißen (18. und 19. Jahrhundert)

Serviceteile Meißen (18. und 19. Jahrhundert)

Mehrere Serviceteile von Meißen mit Zwiebelmuster.

[ 4 Objects ]

Diese Tassen sind Teil eines Services. Der Tassenrand ist vergoldet und der Henkel hat die Form eines Astes. Die Tassen haben das typische Zwiebelmuster der Meißener Manufaktur.

Serviceteile (Tasse)

Diese Kasserolle ist ein Teil eines Services. Auf dem Deckel ist außen am Rand ein Fries aus Granatäpfeln, Blumen und Ranken dargestellt. In der Mitte setzt sich das Muster fort und wird bekrönt mit einem Knauf in Form von mehreren zusammengebundenen Blättern.

Serviceteile (Kasserolle)

Ein flaches Schälchen auf vier Blättern hat einen durchbrochenen Rand. In der Vertiefung ist ein Muster aus Blumen, Ranken und Blätter zu erkennen.

Serviceteile (Schälchen)

Diese quadratische Schale in Zwiebelmuster von Meißen aus dem späten 18./ frühen 19. Jahrhundert zeigt in der Vertiefung ein Ensemble, bestehend aus Blumen, Ranken und Blättern. Am Schalenrand sind zwei übereinander gesetzte Friese mit Früchten, Blumen, Ranken und Insekten dargestellt.

Serviceteile (Quadratische Schale)