museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Winckelmann-Museum Stendal Ideenskizzen für den Reliefzyklus "Kleine Musikhalle im Kongresszentrum Chemnitz"

Ideenskizzen für den Reliefzyklus "Kleine Musikhalle im Kongresszentrum Chemnitz"

Diese Objektgruppe umfasst Ideenskizzen von Christa Sammler für den Reliefzyklus "Kleine Musikhalle im Kongresszentrum Chemnitz".

[ 10 Objects ]

Auf diesem Blatt befinden sich mehrer Entwürfe für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle Chemnitz. Das Blatt ist in vier rechteckige Bildfelder unterteil. In ihnen befinden sich unterschiedlich angeordnete Zeichnugnen.
Bez.l.o.: "3 x 3,20", "2 x 3,20=6,40" und untereinander über einem horizontalen Strich "16,5", "16,5" und unter dem horizontalen Strich "33,0".

Entwurf für die Musikhalle Chemnitz

Auf diesem Blatt befinden sich mehrer Entwürfe für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle Chemnitz. Das Blatt ist auf Vorder- und Rückseite mit Zeichnugnen versehen.
Av.: Die Vorderseite ist in sechs rechteckige Bildfelder unterteil. In ihnen befinden sich unterschiedlich angeordnete Skizzen.
Rv.: Die Rückseite ist ebenfalls in sechs rechteckige Bildfelder unterteilt. In ihnen befinden sich unterschiedlich angeordnete Skizzen.

Entwurf für die Musikhalle Chemnitz

Auf diesem Blatt befinden sich mehrer Entwürfe für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle Chemnitz. Das Blatt ist auf Vorder- und Rückseite mit Zeichnugnen versehen.
Av.: Die Vorderseite ist in sechs rechteckige Bildfelder unterteil. In ihnen befinden sich unterschiedlich angeordnete Skizzen.
Rv.: Auf der Rückseite befinden sich zwei rechteckige Bildfelder. In ihnen befinden sich unterschiedlich angeordnete Skizzen.

Bez.Av.u.: "[unleserlich]"

Entwurf für die Musikhalle Chemnitz

Auf diesem Blatt befinden sich mehrer Entwürfe für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle Chemnitz. Das Blatt ist auf Vorder- und Rückseite mit Zeichnugnen versehen.
Av.: Die Vorderseite ist in sechs rechteckige Bildfelder unterteil. In ihnen befinden sich unterschiedlich angeordnete Skizzen.
Rv.: Auf der Rückseite befinden sich sechs rechteckige Bildfelder. In ihnen befinden sich unterschiedlich angeordnete Skizzen.

Entwurf für die Musikhalle Chemnitz

Auf diesem Blatt befinden sich mehrer Entwürfe für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle Chemnitz.
Es ist in drei Bildzeilen untergliedert. Sie Zeigen eine Wand an denen verschiedene Reliefs hängen. Auf den Reliefs sind tanzende, fliegende und musizierende Figuren sowie Musikinstrumente zu sehen. In den Oberen beiden Bildzeilen befindet sich eine stehende Figur, die möglicherweise als Maßstab dient.

Studie für die Musikhalle Chemnitz

Auf diesem Blatt befinden sich mehrer Entwürfe für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle Chemnitz.
Zwei von ihnen zeigen eine sitzende Figur, die mit einem Tuch bekleidet ist. Rechts von ihr im Hintergrund befinden sich weitere Figuren.
Bez.m.u.: "Orpheus als Symbol für die erlösende, beruhigende Kraft der Musik o. als Sieger im Kampf gegen die Mächte der Finsternis".

Studie für die Musikhalle Chemnitz

Auf diesem Blatt befinden sich mehrer Entwürfe für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle Chemnitz.
Das Blatt ist auf Vorder- und Rückseite mit Zeichnungen versehen.
Av.: Zwei Figuren stehen nebeneinander, links ein Mann der eine Flöte Spielt und eine gegürtete Tunika trägt, rechts eine Frau in einem langem Gewand. Um die beiden Figuren befindet sich ein Rahmen aus Wellen und Flammen. In diesem befindet sich der Schriftzug "Wir wandern durch des Tones". Rechts daneben befindet sich ein zweiter, leerer Rahmen.
Rv.: Links oben befindet sich ein Rahemen in dem die beiden Figuren der Vorderseite skizziert sind. Daneben befinden sich fünf weitere Rahmen in verschiedenen Ausführungen.

Studie für die Musikhalle Chemnitz

Auf diesem Blatt befinden sich mehrer Entwürfe für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle Chemnitz. Auf dem Blatt befinden sich sechs Bildfelder. In den oberen beiden ist je eine, nur mit einem Tuch um die Hüften bekleidete, Figur zu sehen. SIe scheint zu fliegen. Unter ihr stehen die ersten Zeilen des Gedichts "An die Freude" von Friedrich Schiller.
"FREUDE SCHÖNER GÖTTERFUNKEN; TOCHTER AUS ELYSIUM
WIR BETRETEN FEUERTRUNKEN HIMMLISCHE; DEIN HEILIGTUM
DEINE ZAUBER BINDEN WIEDER" und im rechten Bildfeld geht der Text noch weiter: "[...], WAS DIE MODE STRENG GETEILT. ALLE MENSCHEN".
In den beiden mittleren und dem Bildfeld unten links befinden verschiedene, nicht näher identifizierbare Formen.
Im Bildfeld unten rechts sind drei Figuren zu erkennen. Ganz links steht eine Figur mit einer Leier in der Hand. In der Mitte sitzt ein Mann auf einer Art Stuhl. Rechts neben diesem steht ein weiterer Mann, der sich auf einen Stab zu stützen scheint.
Bez.l.u.: "Orpheus von Monteverdi"

Studie für die Musikhalle Chemnitz

Auf diesem Blatt befinden sich mehrer Entwürfe für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle Chemnitz.
Es handelt sich dabei um drei verschiedene Zeichnungen. Links oben sitzt ein Mann auf einem Quader. Er hat langes Haar und trägt einen Bart. Bekleidet ist er nur mit einem Tuch, das um seine Hüften geschlungen ist. Neben ihm stehen drei größere Figuren, vor denen eine kleinere auf dem Boden sitzt.
In dem Bildfeld daneben befinden sich drei stehende Figuren.
Im unteren Bildfeld ist eine stehende Figur mit Lyra und eine sitzende Figur skizziert.

Studie für die Musikhalle Chemnitz

Auf diesem Blatt befinden sich mehrer Entwürfe für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle Chemnitz.
In den vier Bildfeldern befinden sich verschiedene Musikinstrumente, darunter Violinen, Trommeln verschiedene Blech- und Holzblasinstrumente sowie Notenblätter.

Studie für die Musikhalle Chemnitz