museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Museum Wolmirstedt Henning Bormann

Henning Bormann

Zeichnungen u.a. zum und vom Wolmirstedter Künstler Henning Bormann.

[ 6 Objects ]

A4-Blatt im gefaltet auf A5-Hochformat.
Vorderseite mit farbiger Zeichnung eines Blumenstraußes.
Innenseite links mit handschriftlichem Text in roter Farbe: "Liebe Conny! // zu Deinem Geburtstag // wünsche ich Dir nachträglich // alles erdenklich Gute, Ge- // sundheit, Glück in der Liebe, Erfolg im weiteren // Leben usw." // Henning".
Innenseite rechts mit farbiger Zeichnung mit Comicstil: Eine auf einer Parkbank sitzende Frau, gekleidet in einen schwarzen Rock und einen roten Pullover, spricht zu einem neben ihr knienden Mann: "Aber ich bitte Dich! // Du sollst mich doch // in Ruhe lassen, ich // habe doch einen // festen Freund!". Darauf antwortet der Mann: "Macht nichts! Ich weiß // doch! Aber immer, // wenn der Frühling // ins Land kommt, muß // ich eben schwören!".

Glückwunschkarte von Henning Bormann zum Geburtstag von Kornelia Oeft

Farbfoto im Querformat zeigt den Schnellzeichner Henning Bormann im schwarzen Hemd und glitzernder Pailettenweste an einer Staffelei stehend. Er zeichnet mit schwarzem Stift ein Kleinkind mit Schnuller, das auf einem Nachttopf sitzt. Das Kleinkind soll Hugo Dietl sein, auf dessen Geburtstagsfeier zum 80. Geburtstag dieses Foto aufgenommen wurde.
Rückseite: Handschrift: "Henning Bormann als Schnellzeichner am 19.02.2011 anläßlich der Familienfeier zum 80. Geburtstag von Hugo Dietl.

Henning Bormann beim Zeichnen

A4-Blatt im gefaltet auf A5-Hochformat.
Vorderseite mit farbiger Zeichnung eines Blumenstraußes.
Innenseite links mit handschriftlichem Text in roter Farbe: "Liebe Konny! // Nochmals zur Ver- // mählung alles erdenk- // lich Gute, Gesundheit, // Wohlergehen und einen // strammen, gesunden // Sohn wünschen Euch // von ganzem Herzen // Heidi und // Henning".
Innenseite rechts mit farbiger Zeichnung mit Comicstil: Auf einer grünen Wiese liegt ein Mann in grüner Uniform neben einer Frau, die einen schwarzen Rock und ein rotes Top trägt. Er fährt mit seinen Fingern über den Busen der Frau. Am Himmel ein Storch, der in seinem Schnabel ein Tuch mit einen Baby trägt. Das Baby fragt: "und wie soll ich heißem?!". Die Zeichnung trägt den Titel: "...und hier so, meine kleine Ehefrau, über diese // Hügel komme ich dann mit dem Panzer und greife an...".

Glückwunschkarte von Henning Bormann zur Hochzeit von Kornelia Oeft

Farbige Zeichnung im Querformat.
Eine Frau liegt im Doppelbett, vor ihr auf dem Bettrand steht ein Mann und bewegt Arme und Beine, also wolle er Schwung holen.
Darunter aufgeklebter Titel: "...Gibt es denn wirklcih keine andere Lösung...?!".
Rückseite mit handschriftlicher Widmung: "Januar 1975 // Zur lieben Erinnerung // an deinen "Trainer" // Henning.

"...Gibt es denn wirklich keine andere Lösung...?!"

Farbige Zeichnung im Querformat, Wellenrand.
Eine Frau liegt bekleidet in einer Ritterrüstung in einem Himmelbett und ruft einem Mann, der neben dem Bett, lediglich in Unterhose bekleidet und zitternd, zu: "Ich liebe Dich".
Darunter Titel: "...wenn die Hoffnung nicht wär..!?".

"...wenn die Hoffnung nicht wär...!?"

Farbige Zeichnung im A4-Querformat.
Ein Mann fährt in einem Ruderboot einen Wasserfall hinab. Über ihm hält sich eine Frau an einem Baumast fest.
Titel der Zeichnung: "...Liebling! Sag’ bitte noch einmal, daß nichts auf der Welt uns beide trennen kann!".
Auf der Rückseite handschriftliche Widmung: "Liebe Conny! // Herzlichen Glückwunsch // nachträglich und alles erdenklich // Gute, Glück, Reichtumg und // Zufriedenheit. - Das wünscht // Dir Dein Trainer Henning".

"...Liebling! Sag’ bitte noch einmal, daß nichts auf der Welt uns ...