museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close

Kühlschrank

Ein "Kühlschrank" (österreichisch gebräuchlich als ’’Eiskasten’’) ist ein schrankförmiges Gerät, das üblicherweise elektrisch oder mit Flüssiggas betrieben wird und die Temperatur in seinem Inneren selbstständig niedrig hält. Mittels eines häufig an der Rückseite befindlichen und per Temperaturregler geregelten Kühlaggregates wird das Kühlschrankinnere gekühlt. Ebenso existieren Kühlschränke auf der Basis von Verdunstungskühlung oder indem kalte Außentemperaturen genutzt werden. Kühlschränke finden Verwendung für die Lagerung von Nahrungsmitteln, Medikamenten, Chemikalien usw. Durch die niedrigere Temperatur laufen chemische Reaktionen und biologische Prozesse, die beispielsweise Lebensmittel ungenießbar und Medikamente unbrauchbar werden lassen, langsamer ab. Die typische Betriebstemperatur im Innern von Haushaltskühlschränken liegt zwischen 2 °C und 8 °C. Das Gehäuse der Kühlfächer ist wärmegedämmt, um den Energieaufwand zur Erhaltung der Differenz zur Umgebungstemperatur niedrig zu halten. Kühlschränke gehören zu den meistverbreiteten und regelmäßig verwendeten Haushaltsgeräten und haben damit einen bedeutenden Anteil am Haushaltsstromverbrauch. - (Wikipedia 19.06.2015)

Objects and visualizations

Relations to objects

Informationsblatt: Zeitgemäßer Haushalt, Juli-Brief 1937Informationsblatt: Zeitgemäßer Haushalt, Juli-Brief 1936Informationsblatt: Zeitgemäßer Haushalt, August-Brief 1938Informationsblatt: Zeitgemäßer Haushalt, Mai/Juni-Brief 1941
Show objects