Kreismuseum Bitterfeld [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: Kreismuseum Bitterfeld [CC BY-NC-SA]

Karte der Ämter Bitterfeld, Gräfenhainichen und Wittenberg und Teilen des Herzogtums Anhalt

Object information
Kreismuseum Bitterfeld
Contact the institution

Image for object VIII C 884 from Kreismuseum Bitterfeld

Dvcatvs Saxoniae, dicti Circvli Electoralis Sectio III verf. Merid. Et. Occ. Eshivens Raefecturam Bitterfeld et Praefecturam Graefenhainichen, cum maxima parte Circuli Witembergensis, et cum Confiniis Principatus Anhaltini, et Circuli Lipsiensis. Curis Homannianorum Heredum A.1752....Besondere Landkarte des Herzogthums oder Churkreises Sachsen welcher aus den Aemtern Annaberg, Beltzig, Bitterfeld, Græfenhainichen, Liebenwerda, Pretsch, Seyda, Schlieben, Schweiniz, Daame, Iuterbock, Gommern und Creis Amt Witemberg zusammen gesezet ist. Nebst den Grafschaften Barby und Baruth wie auch die Herrschaften Sonnewalde. Ans Licht gestellt von Homaennischen Erben. A.1752....Bei dieser Karte handelt es sich um einen von vier zusammensetzbaren Teilen. Dieser Auszug der "Besonderen Landkarte …" zeigt das Amt Bitterfeld, Amt Gräfenhainichen und Teile des Amtes Wittenberg sowie Teile von Anhalt Bernburg, Anhalt Dessau, Anhalt Köthen und dem Leipziger Kreis. Die Karte ist schwarz/weiß, teilweise gelb gerahmt. Ämter farbig. Titel- und Erklärungskartusche mit allegorische Darstellung und dem Wappen Sachsens unten links. Lateinisch/Französischer Kopftitel oben, über Kartenrahmen...Die Karte gibt das Gebiet in einem Maßstab von ca. 1:130.000 wieder.

Object Name
Karte der Ämter Bitterfeld, Gräfenhainichen und Wittenberg und Teilen des Herzogtums Anhalt
Source
Kreismuseum Bitterfeld
Copyright Notice
CC BY-NC-SA

Metadata

File Size
408.13kB
Image Size
980x764
Resolution Unit
None
X Resolution
1
Y Resolution
1
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)