Fahrzeugmuseum Staßfurt [CC BY-NC-SA]
Provenance/Rights: Fahrzeugmuseum Staßfurt [CC BY-NC-SA]

SIMSON Moped SR 50 B1 - 3 in grauer Farbe

Object information
Fahrzeugmuseum Staßfurt
Contact the institution

SIMSON Moped SR 50 B1 - 3 in grauer Farbe

Mit seinem Aussehen unterschied sich der SR 50 komplett von der jahrzehntlang gebaute Schwalbe. Die Sitzbank wurde nach vorn geklappt, um an den Tankdeckel zu kommen..-----.Der SR 50 ist ein Serienfahrzeug aus der Produktion des SIMSON-Werkes in Suhl. Als Nachfolger der "Schwalbe" wurde im Jahr 1986 mit der neuen Baureihe ein komplett neues Moped entwickelt. Das Fahrzeug erhielt den Motor aus der S51-Serie (Leistung: 3,7 PS; Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h), war aber in der Karosserieform komplett anders gestaltet. Es besaß einen Blech-Formteilrahmen, das Leergewicht betrug 80 kg, die Reifengröße vorn 3,00 - 12 und hinten 3,00 -12...Das Moped war mit Sitzbank für zwei Personen ausgestattet. Die Baureihe wurde im Laufe der Jahre weiterentwickelt, die Bauzeit war von 1986-1995; die gefertigte Stückzahl war 190.000; der Verkaufspreis war 2190,00 Mark(DDR), es wurden verschiedene Farben produziert, einen Farbwechsel gab es meistens mit einen neuem Zusatzmodell...Der SR 50 B1 - 3 war das Standardmodell der Baureihe, es war nur ein 3 - Gang - Motor eingebaut. Äußerliches Merkmal im Cockpit des Fahrzeuges war der einfache Rundtacho und das Fehlen der Kontrolleuchten...Weiterentwickelt wurde die Baureihe SR 50 ab 1995 mit einer neuen Serie von Rollern, dem SRA 50 mit Zentralfederbein.

Source
museum-digital:sachsen-anhalt
By-line
Fahrzeugmuseum Staßfurt
Copyright Notice
© Fahrzeugmuseum Staßfurt ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Keywords
Freizeit, Fahrzeug, Moped

Metadata

File Size
173.29kB
Image Size
1024x603
Exif Byte Order
Big-endian (Motorola, MM)
X Resolution
1
Y Resolution
1
Resolution Unit
None
Y Cb Cr Positioning
Centered
Copyright
© Fahrzeugmuseum Staßfurt ; Licence: CC BY-NC-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/4.0/)
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)

Contact

Artist
Fahrzeugmuseum Staßfurt
Creator City
Staßfurt
Creator Address
Berlepschstraße 14
Creator Postal Code
39418
Creator Work Email
fahrzeugmuseum@arcor.de
Creator Work Telephone
0160 97442898
Creator Work URL
http://www.slk-museum.de
Attribution Name
Fahrzeugmuseum Staßfurt
Owner
Fahrzeugmuseum Staßfurt
Usage Terms
CC BY-NC-SA