Provenance/Rights: Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg [CC BY-NC-SA]

Opanke „Tsarouhi“, Paar, Griechenland,

Object information Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Image for object V 2133 a,b D from Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg

Detailansicht - Opanken aus rotbraunen, steifen Leder mit eingeprägtem Rautendekor. In ganz geschlossener Form, fast schuhähnlich, indem an die aufgebogene Sohle ein Schaftteil angenäht ist. Fersenteil blattförmig durchbrochen und mit weißem Leder unterlegt. ..Nähte, Sohlenrand und Ausschnittkante weiß paspeliert. Ziernähte und. Reihen von Zierstichen mit beigen bzw. schwarzen Leinenfaden ausgeführt. Die Opanken haben eine charakteristische spitze Nase. Die mit einer Wollbommel abgedeckt ist. Die Wollbommel war eine relativ späte Zugabe. Ursprünglich ein Weg, um die Nase wasserdicht zumachen, aber zunehmend ein wesentliches Merkmal für ihre Dekoration zu werden. Opanken sind getragen und wiegen zusammen 304 g.

Object Name
Opanke „Tsarouhi“, Paar, Griechenland,
Source
Museum Weißenfels - Schloss Neu-Augustusburg
Copyright Notice
CC BY-NC-SA

Metadata

File Size
1.01MB
Image Size
2980x1672
Resolution Unit
inches
X Resolution
96
Y Resolution
96
Encoding Process
Baseline DCT, Huffman coding
Bits Per Sample
8
Color Components
3
Y Cb Cr Sub Sampling
YCbCr4:2:0 (2 2)