museum-digitalsachsen-anhalt

Close
Close

Objects found: 104. Searched for: Time: Nach 15. Juli 1929. Sorted by: Modify search parameters.

Help for the extended search

You can combine multiple search parameters.

Some of the available search fields allow direct entering of search terms. Right behind these fields, you can find a small checkbox. If you fill in your search term, the search generally runs for any occurrences of the entered string. By enabling the small checkbox ("Exact"), you can execute a search for that exact term.

There are also option menus. You can select search conditions by clicking on their respective entry in the appearing list there.

The third type of fields that neither have an "exact" checkbox nor consist of a list, reacts to your inputs. Once you type in some text, a list of suggested terms appears for you to select from.

Search optionsX ?

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) moderne_digital Sammlung Fotografie [MOSPhFi00259]

Brücke der "Bremen"

Brücke der "Bremen" (Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale) CC BY-NC-SA)

Description

Werkgruppe "Norddeutscher Lloyd":
"Die ’Bremen’, das vierte und letzte Flaggschiff des Norddeutschen Lloyd dieses Namens, war das größte je gebaute deutsche Schiff. Sie startete am 16. Juli 1929 zu ihrer Jungfernfahrt, auf der sie das Blaue Band für die schnellste Überquerung des Atlantik gewann. Die ’Bremen’ legte die Strecke Cherbourg-New York in vier Tagen, 18 Stunden und 17 Minuten zurück.
Der Hauptteil der Photographien thematisiert die äußere und innere Schiffsarchitektur. Viele der Aufnahmen aus dem Inneren des ’schwimmenden Luxushotels’ dokumentieren dessen Einrichtung in unprätentiösen Ansichten. Finslers Hauptinteresse galt jedoch unzweifelhaft der technoiden Formensprache der Deckaufbauten [...]. Eine größere Anzahl von Aufnahmen zeigen Passagiere und Bordpersonal, sowohl im Porträt als auch bei verschiedenen Aktivitäten (Bordspiele). [...]
Finslers Berufung dürfte aufgrund seiner bewährten Zusammenarbeit mit den Vereinigten Werkstätten [...] erfolgt sein, die wesentlich am Innenausbau des Schiffes beteiligt waren [...]. Auch die Emailwerkstatt der Kunstgewerbeschule war an der Ausstattung - Treppengeländer und Leuchten - beteiligt.
Ein Teil der Aufnahmen wurde in dem vom hauptverantwortlichen Innenarchitekten, Fritz August Breuhaus, herausgegebenen Bildband ’Der Ozean-Expreß ’Bremen’’ (München, 1930) reproduziert, ohne Hinweis auf die Autorenschaft Finslers.
Die während der Jungfernfahrt der ’Bremen’ in der zweiten Julihälfte 1929 erstellten Photographien bilden die zweitgrößte Werkgruppe des Nachlasses. Insgesamt sind 283 Aufnahmen dokumentiert. [...]" (Bruno Thüring in: Hans Finsler, Neue Wege der Photographie, Hrsg. im Auftr. der Staatlichen Galerie Moritzburg, Halle von Göltz, Klaus E.; Immisch, Theo; Romanus, Peter; Wendelberger, Axel, Leipzig 1991, S. 235)

Zu diesem Foto:
Die wahrscheinlich in New York angefertigte Aufnahme zeigt die Kommandobrücke der "Bremen".

Material/Technique

Silbergelatine

Measurements

146 x 231 mm

Image taken ...
... Who: Zur Personenseite: Hans Finsler (1891-1972)
... When

Relation to people

Part of

Keywords

[Last update: ]

The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.