museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Kulturstiftung Dessau-Wörlitz Gemäldesammlung Originalausstattung Gotisches Haus Wörlitz [I-50]

Kurfürstin Margarete von Sachsen mit Kurprinz Johann

Kurfürstin Margarete von Sachsen mit Kurprinz Johann (Kulturstiftung Dessau-Wörlitz CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz (CC BY-NC-SA)

Description

Das Bildnis zeigt auf schwarzem Hintergrund eine Edelfrau als Kniestück nach links gewendet. Sie trägt ein reich besticktes goldfarbenes Kleid mit hohem Kragen sowie einen goldenen Hut mit Schmuckapplikationen. Im Schmuckanhäger ihres Hutes ist ein Miniaturbildnis des Künstlers integriert. An ihrer Hand hält sie einen ca. 10jährigen Prinzen, dessen fürstliche Herkunft durch den roten Hermelinmantel kenntlich gemacht ist. Er trägt eine dunkelblonde Pagenfrisur und ein zinnoberrotes Barett mit Schmuckapplikationen.
Rohrich hat dieses Bild in der Manier von Lucas Cranach mehrfach gemalt. Das Wörlitzer Exemplar galt als Cranach-Bildnis der Kurfürstin Margarete von Sachsen, geb. v. Anhalt (1494-1521) mit dem Kurprinzen Johann Friedrich (1503-1554).
Weitere Exemplare befinden sich in Eremitage (als Edelfrau mit Kind bezeichnet), im Kunsthandel (als Prinzessin Sophie (1481-1503) mit Prinz Johann bezeichnet) (KSDW)

Material/Technique

Öl auf Holz

Measurements

57,0 x 42,3 cm

Painted ...
... Who:
... When
... Where

Relation to people

Literature

Keywords

Object from: Kulturstiftung Dessau-Wörlitz

Die Kulturstiftung Dessau-Wörlitz hat sich die Verwaltung und Pflege der Kernbereiche des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches zur Aufgabe ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.