museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Winckelmann-Museum Stendal Europäische Stadt- und Landschaftsansichten Antikenansichten und antike Topographie in Grafik und Aquarell [WG-B-151]

Winckelmanns Denkmal in Triest

Winckelmanns Denkmal in Triest (Winckelmann-Museum Stendal CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Winckelmann-Museum Stendal (CC BY-NC-SA)

Description

Abgebildet ist Winckelmanns Kenotaph auf dem Friedhof in Triest. Zwischen reichlich Baum- und Strauchbewuchs stehen Fragmente antiker bzw. antikisierender Architektur, in der mittleren Zone, innerhalb einer Rundbogennische eines Grabbaus, befindet sich das Denkmal.
Auf Anregung Domenico Rossettis (1774-1842) schuf Antonio Bosa (1780-1845), ein Schüler Antonio Canovas, 1822 zum Gedenken an Winckelmanns Tod den Kenotaph. Für das zunächst zur Aufstellung in der Kathedrale von San Giusto bestimmte Grabmal entstanden in der Folgezeit zahlreiche Entwürfe.

Material/Technique

Lithographie (Druckseite in Buch)

Measurements

Blatt: 37,8 x 25,8 cm; Bild: 19,2 x 16,5 cm

Relation to people

Relation to places

Literature

Keywords

Object from: Winckelmann-Museum Stendal

Das Winckelmann-Museum wird seit 2000 von der Winckelmann-Gesellschaft getragen. Die Winckelmann-Gesellschaft geht auf eine kontinuierliche Pflege ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.