museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Stiftung Händel-Haus Halle Musikalien- und Büchersammlung [X 073 -T]

Admetus, an opera

Admetus, an opera, Abbildung 5 (Stiftung Händel-Haus Halle CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Stiftung Händel-Haus Halle (CC BY-NC-SA)
...

Description

Händel, Georg Friedrich: Admetus, an opera / Compos’d by Mr. Handel. - [Partitur]. - London : Cluer, [1727]. - [3] Bl., 127 S. : Kupfert.
Smith (1960), S. 5, Nr. 1

Die Uraufführung von Händels Oper Admeto (HWV 22, hier "Admetus" genannt) fand am 31.01.1727 im King’s Theatre am Haymarket, London, statt.
Die Handlung basiert auf einem antiken griechischen Sagenstoff. Alceste opfert sich für ihren sterbenden Ehemann Admeto, der daraufhin geheilt wird. Alceste wird von Ercole (= Herakles) aus der Unterwelt befreit und beobachtet in Verkleidung, ob Admeto ihr auch nach dem Tod treu bleibt. Admeto will unterdessen Antigona heiraten; diese verzichtet jedoch auf Admeto, als offenbar wird, dass Alceste der Unterwelt entronnen ist.
Händels Verleger John Cluer brachte diese Erstausgabe einige Monate nach der Uraufführung im Sommer 1727 heraus. Der Kupfertitel wurde bereits für die Druckausgaben der vorangegangenen Opern verwendet - lediglich die Titelkartusche wurde geändert.
Auf der Innenseite des Buchdeckels befindet sich das aufwendig gestaltete Exlibris eines Vorbesitzers namens Henri Barbier.

Measurements

H 29 cm, B 22 cm (Buchblock)

Created ...
... Who:
... When
... Where
Written ...
... Who:
... When
... Where

Literature

Keywords

Created Created
1727
Written Written
1726
1725 1729

Object from: Stiftung Händel-Haus Halle

1937 erwarb die Stadt Halle das in der Großen Nikolaistraße gelegene Geburtshaus des berühmten Komponisten Georg Friedrich Händel und eröffnete ...

Contact the institution

[Last update: ]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.