museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Winckelmann-Museum Stendal Antikennachbildungen in neuzeitlicher Plastik, Gipsabgüsse Plastik und Reliefs [WG-Pk-46]

Artemis von Pompeji

Artemis von Pompeji (Winckelmann-Museum Stendal CC BY-NC-SA)
Provenance/Rights: Winckelmann-Museum Stendal (CC BY-NC-SA)

Description

Der Gipsabguss wurde am Archäologischen Institut der Universität Göttingen nach einem Original im Archäologischen Nationalmuseum Neapel gegossen und von Dr. Ulrike Koch-Brinkmann bemalt.

Die Originalstatue in Pompeji gefunden und zeigt die Jagdgöttin Artemis/Diana mit ihren Attributen Köcher und Bogen energisch voranschreitend. Durch die Vulkanasche wurde die Skulptur gewissermaßen konserviert, sodass sich ihre ursprüngliche Bemalung erhalten hat. Bereits Winckelmann stellte die kunsthistorische Einordnung der Statue vor Schwierigkeiten. Die Farbigkeit der Skulptur erschien ihm ungriechisch, weshalb er sie zunächst für ein etruskisches Werk hielt. Später revidierte Winckelmann jedoch seine ursprüngliche Annahme und ordnete sie dem ältesten Stil der griechischen Kunst zu. Tatsächlich weist die Statue deutliche Merkmale der archaischen Kunst auf. Mit ihrem sogenannten "archaische Lächeln", und den in einzelnen Strähnen herabfallenden Locken, erinnert sie die weibliche Statuen der griechischen Archaik (ca. 700 bis ca. 490 v.Chr.), die sogenannten Koren. Ebenso ist ihre Kleidung, ein Schrägmäntelchen über einem bodenlangen Gewand, deutlich archaisierend. Heute ist bekannt, dass die Statue im 1. Jh. v.Chr. von der Hand eines griechisch-römischen Bildhauers stammt und sich stilistisch an archaische Skulpturen angelehnt ist. Solch archaisierende Skulptur war besonders in der Regierungszeit des Augustus beliebt.

Material/Technique

Gips, bemalt

Measurements

H: 1,16 m

Created ...
... Who:
... When
... Where
Template creation ...
... When
Painted on ...
... Who:
... When

Relation to people

Relation to places

Keywords

Created
Göttingen
9.935556411743251.533889770508db_images_gestaltung/generalsvg/Event-1.svg0.061
[Relationship to location]
Pompeji
14.48980045318640.74813079834db_images_gestaltung/generalsvg/Event-22.svg0.0622
Map
Template creation Template creation
-100 - 0
Created Created
2018
Painted on Painted on
2018
-101 2019

Object from: Winckelmann-Museum Stendal

Das Winckelmann-Museum wird seit 2000 von der Winckelmann-Gesellschaft getragen. Die Winckelmann-Gesellschaft geht auf eine kontinuierliche Pflege ...

Contact the institution

[Last update: 2019/07/11]

Usage and citation

Cite this page
The textual information presented here is free for non-commercial usage if the source is named. (Creative Commons Lizenz 3.0, by-nc-sa) Please name as source not only the internet representation but also the name of the museum.
Rights for the images are shown below the large images (which are accessible by clicking on the smaller images). If nothing different is mentioned there the same regulation as for textual information applies.
Any commercial usage of text or image demands communication with the museum.