museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Karl Erich Merseburger (1890-1968)

Der in Zeitz gebürtige Holzschneider verdiente sich seinen Lebensunterhalt zunächst als Postbeamter. In seiner Freizeit nahm er Privatstunden an der Leipziger Akademie. Schon früh entdeckte er seine Vorliebe für die Druckgrafik. Der Holzschnitt wurde bald sein bevorzugtes Ausdrucksmittel. Bekannt geworden durch Auftragswerke für große Firmen im mitteldeutschen Braunkohlenrevier, wagte er den Schritt zum freischaffenden Gebrauchsgrafiker. Neben Entwürfen für unzählige Plakate, Festkarten, Prospekte, Etiketten, Einladungen und Familienanzeigen widmete er sich immer wieder der Darstellung seiner näheren Heimat. Merseburger gehörte den Wandervögeln von Coburg und Kronach sowie der von ihnen gegründeten "Neudeutschen Künstlergilde" an. 1960 siedelte er nach Westdeutschland über. Das Zeitzer Museum besitzt eine repräsentative Auswahl von Arbeiten dieses Künstlers.

Relations to objects

Show objects

Relations to actor

This actor is related (left) to objects with which other actors are related (right), too.

Created Karl Erich Merseburger (1890-1968)
[Relation to person or institution] Ernst Albert Naether (1825-1894)

Received Karl Erich Merseburger (1890-1968)

Drawn Karl Erich Merseburger (1890-1968)
[Relation to person or institution] Peter Merseburger (1928-)

Show relations to actors
Relations to places

Relations to time periods

Show relations to time periods