museum-digitalsachsen-anhalt

Close

Search museums

Close

Search collections

Winckelmann-Museum Stendal Studien für den Reliefzyklus "Kleine Musikhalle im Kongresszentrum Chemnitz"

Studien für den Reliefzyklus "Kleine Musikhalle im Kongresszentrum Chemnitz"

Diese Objektgruppe umfasst Studien von Christa Sammler für den Reliefzyklus "Kleine Musikhalle im Kongresszentrum Chemnitz"

[ 10 Objects ]

Diese Bleistiftzeichnung zeigt eine liegende, nackte Frau. Sie hat dem Betrachter den Rücken zugewandt und stütz sich auf ihrem rechten Arm ab.
Sig.Rv.l.u.: "Sammler"
Bez.Rv.l.u.: "Weiblicher Rückenakt [unleserlich]"
Bez.Rv.l.u.: "Studie für den Reliefzyklus Musik Chemnitz"

Weiblicher Rückenakt

Diese Bleistiftzeichnung zeigt einen Frauenakt. Die Dargestellte liegt auf dem Rücken. Die rechte Hand hat sie auf den Kopf gelegt die linke über die Brust. Die Beine sind aufgestellt.
Bez.Rv.l.u.: "Aktstudie für den Reliefzyklus Musik Kongresshalle Chemnitz"

Aktstudie für den Reliefzyklus Musik

Diese Bleistiftzeichnung zeigt einen Frauenakt. Die Dargestellte steht aufrecht auf dem linken Bein. Das rechte hat sie nach hinten angewinkelt.
Bez.Rv.l.u.: "Aktstudie für den Reliefzyklus ’Musik’ Kongresshalle Chemnitz Foyer kleine Musikhalle"

Aktstudie für den Reliefzyklus "Musik"

Diese Bleistiftzeichnung ist in vier Bildfelder unterteilt. In ihnen befindet sich je ein Gesicht. Um alle diese Gesichter, bis auf das rechts oben, ist eine art Strahlenkranz zu sehen. Dieser ist bei dem Gesicht links oben am weitesten ausgeführt. Links unten und rechts unten dagegen ist er nur angedeutet.
Bez.Rv.l.u.: "Studie f. d. Rel. ’Musik’ Kongresshalle Chemnitz"

Studie für den Reliefzyklus "Musik"

Diese Zeichnung zeigt einen männlichen Akt. Der Mann ist sitzenden, im Profil nach links gewandt dargestellt. Er hat die Beine angezogen und die Füße auf den Boden gestellt. Sein Oberkörper ist nach vorn gebeugt. Den Rechten Arm, hat er über seine Knie gelegt.
Dieser Akt gehört zu den Studien für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle im Kongresszentrum Chemnitz.

Sitzender männlicher Akt

Dieser Akt gehört zu den Studien für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle im Kongresszentrum Chemnitz.
Das Blatt trägt auf beiden Seiten Zeichnungen.
Av.: Es handelt sich um zwei aufrecht stehende, weibliche Akte, mit hinter den Kopf gelegten Händen.
Rv.: Verworfene Skizzen eines weiblichen Akts und eines nackten Paares.

Studien in Bleistift

Diese Zeichnung gehört zu den Studien für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle im Kongresszentrum Chemnitz. Sie zeigt einen aufrecht stehenden Frauenakt. Das Modell ist im Profil nach links gewandt dargestellt. Der linke Arm ist nur bis knapp übern den Ellenbogen ausgeführt. Die Frau steht auf dem linken Bein, das rechte ist am Knie angewinkelt.

Stehender weiblicher Akt

Diese Zeichnung gehört zu den Studien für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle im Kongresszentrum Chemnitz.Sie zeigt einen männlichen Akt en Face. Das Modell ist aufrecht stehend dargestellt. Es hat die Hände hinter dem Gesäß verschränkt.

Stehender männlicher Akt

Diese Zeichnung gehört zu den Studien für den Reliefzyklus "Musik" für die kleine Musikhalle im Kongresszentrum Chemnitz.Sie zeigt einen männlichen Akt en Face. Das Modell ist aufrecht stehend dargestellt. Es hat die Arme vor der Brust verschränkt.

Stehender Männerakt

Diese Zeichnung ist Teil der Studien zu dem Reliefzyklus "Kleine Musikhalle im Kongresszentrum Chemnitz". Dargestellt ist ein männlicher Akt en Face. Er steht im Kontrapost, wobei das linke Bein die Rolle des Standbeins und das rechte Bein die des Spielbeins einnimmt. Die linke Hand ist in die Hüfte gestemmt. Der Kopf ist nach rechts gewandt.

Stehender Männerakt